UNO – 9 Ignoranten und 41 Feiglinge

Palästina ist von der UNO Vollversammlung zum beobachtenden Nicht-Mitgliedstaat benannt worden -natürlich nicht ohne Gegenwehr, denn neun Mitgliedsstaaten stimmten dagegen und 41 enthielten sich. 138 der 193 Mitgliedsstaaten sagen ja.

Neben der „historischen bedingten“ Wahl des Termins für die Abstimmung, der 65. Jahrestag des Uno-Teilungsplans für Palästina, überraschen auch die Nein-Stimmer nicht: USA, Israel, Kanada, Tschechische Republik, Marshall Inseln, Micronesien, Nauru, Palau und Panama. Die Vertreter von Equatorial Guinea, Kiribati, Liberia, Madagascar und Ukraine waren bei der Abstimmung nicht anwesend. Europa und einige von Europa „beeinflussten“ Staaten haben sich enthalten. Verständlich, man mag es sich mit der USA und Israel nicht verderben. Enthaltung ist an dieser Stelle in meinen Augen aber einfach nur Feigheit.

Nebenbei passt es vielleicht ja auch, dass Israel sich unter anderem mit deutscher Hilfe in den letzten Wochen hochrüsten durfte: „Israel habe von Deutschland in den vergangenen Monaten nahezu „alles bekommen, was es haben wollte“, zitiert das Handelsblatt einen Sprecher aus deutschen Regierungskreisen.“ (http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ruestungsexporte-deutschland-beliefert-israel-massiv-mit-waffen/7455254.html) .

Jeder Konflikt mit Waffen, ist ein Konflikt zuviel und gerade Israel sollte sich seiner Verantwortung bewusst sein – mag man denken.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s