5% > 95%

Die Welt geht unter -zum Glück ist es nicht meine.

Da findet ein mittelständisches Filialunternehmen mithilfe einer mittelmäßigen Agentur ein alltäglich wirkenden Slogan für den durchschnittlichen Bürger und die elitäre Elite der Besten unserer Bildungsschicht bejammert diesen Zustand. In der Folge erhalten Sie einen offene, vermeintlich sogar ehrlichen Brief als Antwort, der wohl nur deswegen Beachtung findet, weil die Meute nichts besseres zu tun hat – oder gar nicht wirklich versteht, was eigentlich das Problem ist. Wir möchten hier doch mal daran erinnern, dass 95% der Bevölkerung von Deutschland nach eigenem Ermessen nichts zu verbergen haben, wobei ich befürchte, dass knapp 52% diesbezügliche Fragen nicht einmal verstehen würden.

„For you, vor Ort“ kann man stilistisch, sprachliche, gramatikalisch und orthographisch auseinander nehmen, zerfleddern, in der Luft zerreißen, verächten … kurz: Es biete mit Leichtigkeit mehr Potential an / für Kritik als manche/r Doktor/in zum / für Lob. Und trotzdem ist ein alltäglicher Slogan. In Zeiten, in denen Begriffe wie Internetgeschwindigkeit, Alternativlos, cheaten, twittern, smsen alltäglich sind, wo jeder seine neusten Songs schon gedownloadet und die App geupdatet hat ist es tatsächlich schon so ein Bringer, dass eine schriftliche Antwort per Briefpost auf einen „Jammerbrief“ bei Facebook veröffentlicht wird und die Allgemeinheit sich belustigt? Ganz ehrlich befürchte ich, das ein Großteil der „Empörten“ weder den einen, noch den anderen Brief gelesen hat und ein nicht unerheblicher Teil diese Briefe auch nicht oder kaum verstehen würde, wenn die wichtigen Elemente nicht zitiert und erklärt worden wäre / werden würde.

Soweit möchte ich mit Sascha Lobo übereinstimmen (was er mal als außerordentliches Lob werten darf), der unter http://saschalobo.com/2011/10/27/zu-schlecker/ die wichtigen Dinge und Fakten geschrieben hat.

Über Slogans wie „Begegnungen in Augenhöhe“ und „Wir unternehmen Software“  regt sich ja auch niemand auf …

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s